So erhalten Sie Treuepunkte mit dem Yara Premium Programm

So erhalten Sie Treuepunkte mit dem Yara Premium Programm

Juli 3, 2020

Wenn Sie die hochwertigen Dünger von Yara kaufen, profitieren Sie in vielerlei Hinsicht. Unsere Kunden liegen uns ganz besonders am Herzen. Deswegen haben wir – zum Dank, dass Sie unsere Produkte nutzen – das Yara Premium Programm entwickelt. Als Mitglied des Yara Premium Programms können Sie Ihre Treuepunkte für ein Einjahresabonnement für Atfarm einlösen.

Mit Atfarm profitieren Sie von der Bestandsbeobachtung mit dem N-Sensor Index. Basierend auf der agronomischen Expertise von Yara können Sie das Pflanzenwachstum mit Satellitenbildern im Blick behalten. Außerdem können Sie Atfarm nutzen, um variable Applikationskarten zu erstellen und zu bearbeiten. Dadurch bringen Sie nur dort Stickstoff aus, wo er wirklich gebraucht wird und reduzieren so N-Verluste.

Wie funktioniert das Yara Premium Programm?

Sobald Sie sich angemeldet haben, kann es losgehen. Scannen Sie ihre Rechnungen mit Yara-Düngern ein oder laden Sie ein Foto davon hoch. Nachdem Ihre Rechnung geprüft wurde , werden Ihnen die entsprechenden Treuepunkte gut geschrieben. Diese können Sie dann für gegen Prämien aus unserem Online-Katalog einlösen. Die Anzahl der erworbenen Treuepunkte hängt davon ab, welches Produkt Sie kaufen. Eine Übersicht über die Anzahl der Punkte finden Sie auf der Yara Premium Programm Seite.

Durchstöbern Sie unseren Katalog und entdecken Sie neue Angebote. Abonnieren Sie auch unseren Newsletter, um stets auf dem Laufenden zu bleiben. Besuchen Sie die Yara Premium Programm Startseite. Legen Sie entweder ein Konto an oder melden Sie sich bei Ihrem bestehenden Konto an, um Ihre Treuepunkte für ein Einjahresabonnement für Atfarm einzulösen. 

Präzise versorgt mit Daten aus dem All

Präzise versorgt mit Daten aus dem All

Der Düngemittel- und Technologiekonzern Yara meldet den Start der kostenlosen Basisversion von Atfarm – einer satellitengestützten digitalen Anwendung zur teilflächenspezifischen Stickstoffdüngung. Das Online-Programm soll vor allem mittlere und kleine Betriebe dabei unterstützen, ihre N-Düngung ohne größere Investitionen teilflächenspezifisch zu optimieren. Dafür werden hochauflösende Satellitenbilder aus dem Sentinel-Satellitenprogramm der europäischen Raumfahrtorganisation mit Wetterdaten und der N-Sensor-Expertise von Yara verknüpft…

Lies weiter