EinloggenRegistrieren
Atfarm ist bei den DLG Feldtagen! Schau dir hier unser Programm an!

Unsere Vision

Unser Ziel ist es leistungsfähige, benutzerfreundliche digitale Produkte zu entwickeln, die Landwirten einfaches „Precision Farming“ ermöglichen.

Unser Expertenteam

Atfarm wurde mit einem Team von Experten und Landwirten mit über 20 Jahren Erfahrung in Landwirtschaft, Agronomie und Pflanzenernährung entwickelt.

holger-agronom

Dr. Holger Brück

Doktor der Agrarwissenschaften

Dr. Holger Brück wuchs nördlich von Hannover auf, in einer Region, die von sandigen Böden und regelmäßigem Wassermangel...

Dr. Holger Brück wuchs nördlich von Hannover auf, in einer Region, die von sandigen Böden und regelmäßigem Wassermangel geprägt ist. Dies hat bereits früh sein Interesse für Studien über die Ernährung und den Wasserbedarf von Nutzpflanzen geweckt. Dr. Brück studierte Agrarwissenschaften mit den Schwerpunkten Pflanzenernährung, Züchtung und Statistik an der Universität Kiel und arbeitete als Post-Doc in Kiel und an der Universität Hohenheim in Süddeutschland.

Dr. Brück hat mehr als 35 wissenschaftlich belegte Arbeiten veröffentlicht, an mehreren Projekten auf der ganzen Welt gearbeitet und konzentriert sich jetzt bei Yara auf modellbasierte Vorhersagen der N-Aufnahme und des Wasserbedarfs für Weizen und Kartoffeln.

lambert-agronom

Marc Lambert

Agraringenieur

Marc verbrachte einen großen Teil seiner Jugend auf dem kleinen Bauernhof seiner Eltern, in der fruchtbaren Region...

Marc verbrachte einen großen Teil seiner Jugend auf dem kleinen Bauernhof seiner Eltern, in der fruchtbaren Region Pays de Caux in der Normandie. Da war es naheliegend für Marc Agrarwissenschaften zu studieren, um der landwirtschaftlichen Umgebung verbunden zu bleiben.

Seine frühen beruflichen Erfahrungen brachten ihm das Gebiet der Düngung und Pflanzenernährung nahe, welches seither sein Schwerpunkt ist. Marc koordiniert und überwacht die agronomischen Test Programme, die Yara Frankreich in Zusammenarbeit mit seinen F&E-Kollegen in Deutschland durchführt.

Seine Studien konzentrieren sich auf die Verbesserung der Effizienz der Stickstoffdüngung von Feldfrüchten und die Minimierung ihrer Umweltauswirkungen, insbesondere durch die Entwicklung und Verfeinerung von Yaras Tools zur Unterstützung von Entscheidungen. Marc engagiert sich auch stark in der Comifer, der französischen nationalen Vereinigung zur Entwicklung nachhaltiger Düngung, in der alle Akteure rund um dieses Thema zusammen wirken.

philipp-agronom

Dr. Philipp Drerup

Doktor der Agrarwissenschaften

Dr. Philipp Drerup wuchs in einem Familienbetrieb im Westen von Deutschland auf, wo er Mais, Weizen und Gerste anbaut...

Dr. Philipp Drerup wuchs in einem Familienbetrieb im Westen von Deutschland auf, wo er Mais, Weizen und Gerste anbaut. Später absolvierte er eine dreijährige Ausbildung zum landwirtschaftlich-technischen Assistenten beim DSV in Thüle, bevor er sein Studium an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn begann. Dort schloss er sein Studium der Agrarwissenschaften mit den Schwerpunkten Kulturpflanzenforschung und Düngung mit dem BSc und MSc ab.

Dr. Drerup wurde daraufhin als Doktorand bei Prof. Dr. Heinrich W. Scherer in einem mehrjährigen Projekt zur Erforschung des Einflusses der Stickstoff- und Wasserversorgung auf die Evapotranspiration, den Ertrag und die agronomische Wassernutzungseffizienz von Winterweizen aufgenommen. Dr. Drerup bringt sein umfangreiches agronomisches Wissen in die Leitung des Produktmanagements bei Yara ein.

carl-agronom

Carl-Philipp Federolf

Doktorand in Pflanzenernährung

Carl-Philipp Federolf wuchs in einem Familienbetrieb in Süddeutschland mit Rindermast, Futter-, Weizen- und...

Carl-Philipp Federolf wuchs in einem Familienbetrieb in Süddeutschland mit Rindermast, Futter-, Weizen- und Zuckerrübenanbau auf.

Da seine Familie seit über 200 Jahren in der Landwirtschaft tätig ist, entschied er sich für ein Studium der Agronomie an der Universität Hohenheim. Dort spezialisierte er sich im Bachelorstudium auf Agrartechnik mit Schwerpunkt Verfahrenstechnik in der Pflanzenproduktion. Für sein Masterstudium legte er sich auf Pflanzenproduktionssysteme fest.

Herr Federolf setzte sein Studium der Agronomie als Doktorand an der Fachhochschule in Osnabrück fort, wo er vier Jahre an der Düngung von Mais forschte. Herr Federolf nutzt nun seine Expertise als Wissenschaftler für Pflanzenernährung und Pflanzenbau bei Yara.

stefan-agronom

Dr Stefan Reusch

Doktor der angewandten Physik

Stefan studierte Physik in Kiel und promovierte in einem interdisziplinären Projekt. Bei diesem Projekt ging es um die...

Stefan studierte Physik in Kiel und promovierte in einem interdisziplinären Projekt. Bei diesem Projekt ging es um die Entwicklung eines optischen Systems, das am Traktor montiert, während der Düngung den Stickstoffstatus von Kulturpflanzen misst.

Anschließend wechselte er zu Yara, wo er seine Arbeit fortsetzte und das System zu einem kommerziellen Produkt weiterentwickelte – dem N-Sensor.

Stefan arbeitete als wissenschaftlicher Mitarbeiter in zahlreichen Projekten mit den Schwerpunkten Fernerkundung, Precision Farming und Bildanalyse sowie Hard- und Softwareentwicklung. Basierend auf mehr als 20 Jahren Erfahrung liefert er die Algorithmen, die Satellitenbilder in Anwendungskarten verwandeln.

Kundenservice

Deutschland

+49 30 568 39435

Argentina

+54 11 5171 4220

Presse

For all press enquiries, please contact us on hallo@at.farm.
Erschienen in den Zeitschriften
agrarheutetop-agraragrar-zeitungprofiwochenblatt