Beobachten Sie die Bestandsentwicklung überall und jederzeit

Ermitteln Sie die Bereiche mit hohem Wachstumspotenzial und verschaffen Sie sich einen Überblick über die Heterogenität Ihrer Felder mit einem Klick.

Sie fragen sich, wann Sie Ihren nächsten Stickstoff (N) ausbringen sollen?

Lernen Sie die kostenlose N-Aufnahmekarte in Atfarm kennen

Die neue N-Aufnahmekarte von Atfarm schätzt sofort die Gesamtmenge an Stickstoff, die Ihre Pflanzen aufgenommen haben, in kg pro Hektar. Vermeiden Sie Nährstoffdefizite, indem Sie den N-Aufnahmestatus Ihrer Pflanzen auf einen Blick erkennen.

Die Farbskalen für die N-Aufnahme werden dynamisch in Abhängigkeit von der höchsten und niedrigsten Schätzung der N-Aufnahme auf dem Feld erstellt. Das bedeutet, dass jede Karte für sich genommen leicht zu verstehen ist. 

Neu bei Atfarm auf dem Desktop

Sehen Sie Änderungen Ihrer Biomasse mit nur einem Klick

Mit dem Biomassevergleich können Sie sehen, wie sich die Variabilität Ihres Feldes von Woche zu Woche, von Monat zu Monat oder sogar von Jahr zu Jahr verändert hat.

Erkennen Sie Probleme rechtzeitig, bevor sie Ihre Erträge beeinträchtigen

Erkennen Sie durch die Witterungsverhältnisse verursachte Heterogenität

Erhalten Sie Biomassekarten, die durch Wetterbedingungen (Trockenheit oder Überschwemmung) verursachte Veränderungen anzeigen. 

Führen Sie Messungen im Feld durch und prüfen Sie, ob Ihre Maßnahmen erfolgreich sind

Mit den Satellitenbildern sowie mit den auf Yaras langjährige Expertise gestützten Biomassekarten können Sie die Entwicklung Ihrer Pflanzen problemlos analysieren und sich vergewissern, ob die neuen Methoden oder neuen Produkte die gewünschte Wirkung erzielen.

Erfassen Sie Probleme frühzeitig

Die Satellitenbilder werden alle drei bis fünf Tage aktualisiert. Sie können daher potenzielle Problembereiche schon frühzeitig nach der Aussaat erkennen und die Entwicklung optimieren.

Behalten Sie die Stickstoffdüngung im Auge

Mit den Biomassekarten von Atfarm können Sie prüfen, ob die teilflächenspezifische Stickstoffdüngung wirksam ist. 

Die hochmoderne Technologie bietet Ihnen Einblicke, die über die traditionelle Bestandsbeobachtung hinausgehen​

Satellitenbilder vom Sentinel-2-Satelliten der Europäischen Weltraumorganisation

Einblicke in die Bestandsentwicklung, die mit bloßem Auge nicht sichtbar sind

Wissen Sie immer, was auf Ihrem Feld passiert – ganz egal, wo Sie sich befinden

Wie ein Sicherheitssystem für Ihre Felder

So nutzen Sie die Bestandsbeobachtung mit Satellitenbildern auf Ihrem Computer:

So nutzen Sie die Bestandsbeobachtung mit Satellitenbildern auf Ihrem Mobilgerät: 

Loggen Sie sich bei Atfarm ein

Fügen Sie Ihr Feld hinzu

Wählen Sie ein wolkenloses Bild aus

Sie können nun die Biomassekarten ansehen

Auch in der kostenlosen Atfarm Handy-App verfügbar

Laden Sie die Atfarm-App herunter

Loggen Sie sich bei Atfarm ein

Fügen Sie Ihr Feld hinzu

Wählen Sie ein wolkenloses Bild aus

Sie können nun die Biomassekarten ansehen

Auch als Desktop-Version auf app.at.farm verfügbar

Betrachten Sie Ihre Felder aus der Vogelperspektive

So nutzen Sie die Bestandsbeobachtung mit Satellitenbildern auf Ihrem Computer:

Maise

Mais

Grassland

Grasland

Getreide

Potato

Kartoffeln

Raps

und mehr

Benötigen Sie Hilfe?

Wenden Sie sich an den Kundendienst von Atfarm. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Senden Sie eine Nachricht an hallo@at.farm, wenn Sie eine Frage haben.

Oder kontaktieren Sie uns telefonisch unter tel: +49 30 568 39435.